Main

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren About Me

Funny Stuff

Was bin ich???

Ich bin ungefähr 20 cm lang.

Meine Funktion wird von

beiden Geschlechtern genossen.

Normalerweise findet man mich

hängend, oder lose baumelnd,

immer bereit für sofortige Aktion.

Ich schmücke mich mit einem Büschel

kleiner Haare an einem Ende

und einem kleinen Loch am anderen.

Bei Gebrauch, werde ich fast immer,

manchmal langsam manchmal schnell,

in eine warme, fleischige und feuchte

Öffnung geschoben.

Dort werde ich hinein gestoßen

und wieder heraus gezogen

immer und immer wieder

viele male in Folge,

oft schnell und begleitet von windenden

Körperbewegungen.

Jeder der zuhört wird sicher

die rhythmischen pulsierenden,

Geräusche erkennen, die durch die

gut geschmierten Bewegungen

entstehen.

Wenn ich schließlich herausgezogen werde,

hinterlasse ich eine saftige, schaumige,

klebrige weiße, Substanz von der

etwas von der Außenseite der

Öffnung und etwas von meinem

langen glänzenden Schaft abgewischt

werden muß.

Nachdem alles erledigt ist und

meine Reinigung durchgeführt wurde

kehre ich in meine frei hängende

Ruhelage zurück, bereit für

eine sofortige neue Aktion.

Ich hoffe, am Tag zwei oder dreimal

in Aktion treten zu können,

aber meist ist es viel seltener.

Wer bin ich ????

Wie du wahrscheinlich schon

erraten hast, die Antwort

des Rätsels ist

nichts anders

als deine

eigene......

Zahnbürste !!!

Was hast du denn gedacht? Du Perverser!

Langeweile im Fahrstuhl!!!

1. Wenn außer Dir nur noch eine andere Person im Aufzug ist, tippe ihr auf die Schulter und tu dann so, als wärst du es nicht gewesen.

2. Drück auf einen Knopf und lasse es aussehen, als ob er dir einen elektrischen Schlag verpasst. Dann lächle und mach es noch ein paar Mal.

3. Biete anderen Leuten an, für sie die Knöpfe zu drücken aber drücke die falschen.

4. Ruf mit deinem Handy eine Wahrsagerhotline an und frag sie, ob sie wissen, in welchem Stockwerk du dich gerade befindest.

5. Halte die Türen offen und erkläre, dass du auf einen Freund wartest. Nach einer Weile lässt du die Türen sich schließen und sagst: "Hallo Jörg, wie war dein Tag?"

6. Lass einen Stift fallen und warte, bis ihn jemand für dich aufheben will, dann brüll ihn an: "Das ist meiner!"

7. Nimm eine Kamera mit und mach Fotos von allen Leuten im Aufzug.

8. Stell deinen Schreibtisch in den Aufzug und frage alle Leute die hereinkommen, ob sie einen Termin haben.

9. Lege einen Twister-Spielplan auf den Boden und frage die anderen, ob sie mitspielen wollen.

10. Lege eine Schachtel in eine Ecke und wenn jemand den Aufzug betritt, frag ihn, ob er auch so ein seltsames Ticken hört.

11. Tu so, als wärst du eine Stewardess und übe das Verhalten im Notfall und den sicheren Ausstieg mit den Fahrgästen.

12. Stelle dich ganz nah an jemandem heran und schnüffle gelegentlich an ihm herum.

13. Wenn die Türen schließen, erkläre den anderen: "Es ist alles OK. Keine Panik, die Türen werden sich wieder öffnen."

14. Schlage nach nicht-existenten Fliegen.

15. Erkläre den Leuten, dass du ihre Aura sehen kannst.

16. Rufe: "Gruppenumarmung!" Und fang damit an.

17. Mach ein schmerzverzerrtes Gesicht während du auf deine Stirn schlägst und murmelst "Seid doch still, seid doch endlich alle still!"

18. Stehe still und bewegungslos in einer Ecke, schau die Wand an und bleib dort einfach die ganze Zeit stehen.

19. Starre einen anderen Fahrgast eine Weile an, dann schrei auf: "Du bist einer von IHNEN!" Weiche langsam zurück, ohne ihn aus den Augen zu lassen.

20. Trage eine Handpuppe bei dir und benutze sie, um mit den andern zu reden.

21. Höre die Wände des Aufzuges mit einem Stethoskop ab.

22. Ahme Explosionsgeräusche nach, wenn irgendjemand auf einen Knopf drückt.

23. Starre eine Weile lang einen anderen Passagier an, grinse und erkläre nach einer Weile: "Also ICH trage frische Socken".

24. Male mit Kreide ein kleines Quadrat auf den Boden und erkläre den anderen Fahrgästen, dass dies deine Zone ist.

  

Die Psychoanalyse des Pinkelns !!!

Aufgeregter Typ:

Kann das Hosenloch nicht finden. Zerreißt die Hose oder reißt die Knöpfe ab.

Geselliger Typ:

Schließt sich Freunden zu einem gemütlichen Pinkeln an, egal ob er es nötig hat oder nicht.

Schamhafter Typ:

Kann nicht Pinkeln, wenn jemand zusieht. Tut, als ob er gepinkelt hätte und schleicht nachher wieder zurück.

Gleichgültiger Typ:

Pinkelt in den Abfluß, wenn alle Becken besetzt sind.

Schläfriger Typ:

Pinkelt durch das Hosenbein in seinen Schuh, geht mit offenem Stall weg und ordnet 10 Minuten später ein.

Praktischer Typ:

Pinkelt ohne festzuhalten und bindet die Krawatte zur selben Zeit.

Neugieriger Typ:

Sieht während des Pinkelns auf den Boden, um die Luftblasen zu beobachten.

Protzender Typ:

Macht fünf Knöpfe auf, wenn zwei genügen.

Schwacher Typ:

Sucht verzweifelt zwischen Hemd und Unterhose und gibt dann auf.

Kindlicher Typ:

Spielt mit dem Strahl auf und ab und versucht Fliegen zu treffen.

Zerstreuter Typ:

Öffnet die Weste, nimmt den Schlips heraus und pinkelt in die Hose.

Hinterhältiger Typ:

Läßt während des Pinkelns leise einen streichen, schnüffelt und sieht seinen Nachbarn vorwurfsvoll an.

Rücksichtsvoller Typ:

Steht nachts auf, steigt mit einem Fuß in den Nachttopf, pinkelt am Bein entlang, damit seine Frau nicht wach wird.

Strebsamer Typ:

Versucht am höchsten zu Pinkeln.

Seltsame Fragen???


Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch ?

Wenn Maisoel aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus ?

Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube ?

Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt ?

Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben ?

Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen ?

Warum ist einsilbig dreisilbig ?

Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, daß es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, daß die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen ?

Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist ?

Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor ?

Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus ?

Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt ?

Gibt's ein anderes Wort für Synonym ?

Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden ?

Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Flavour ?

Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten ?

Warum laufen Nasen, während Füße riechen ?

Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo ?

Warum ist "Abkürzung" so ein langes Wort ?

Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den USA sterilisierte Spritzen-Nadeln ?

Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde ?

Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme ?

Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit ?

Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet ?

Auf den meisten Verbrauchsgütern steht "Hier öffnen". Was schreibt das Protokoll vor, wenn dort stehen würde: "Woanders öffnen" ?

Wenn die sogenannte "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material ?

Wenn Apfelkuchen aus Äpfeln besteht, woraus besteht dann Hundekuchen ?

Was fühlt ein Schmetterling im Bauch, wenn er verliebt ist?

Was soll das Verfallsdatum auf saurer Sahne?

Was zählen Schafe, wenn sie einschlafen wollen?

Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?

Was passiert, nachdem man sich 2 Mal halbtot gelacht hat?

Warum nennt man einen Mann, der Frauen schmutzige Sachen sagt, einen Sexisten, während eine Frau, die Männern schmutzige Sachen sagt, einen Euro pro Minute kriegt?

Warum trägt ein Kamikazepilot einen Helm?

Warum gibt es Whiskas-Huhn, -Fisch und -Rind, aber kein Whiskas-Maus?

Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht - ist das dann eine Geiselnahme?

Ist eine volle Harddisk schwerer als eine leere?

Wenn Schwimmen gut sein soll für die Entwickung von Armen und Beinen, warum haben Fische weder Arme noch Beine?

Warum werden Zigaretten an Tankstellen verkauft, wo das Rauchen verboten ist?

Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen Parkplätze?

Wenn nichts an Teflon kleben bleibt, wie wird Teflon an der Pfanne festgemacht?

Kriegt ein Fisch genau wie ein Mensch Krämpfe, wenn er direkt nach dem Essen schwimmen geht?

Wie heissen die harten Plastikenden an den Schnürsenkeln?

Wenn ein Laden 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat, warum hat er dann ein Schloss in der Tür?

Wenn eine Fliege an der Zimmerdecke landet, macht sie dann einen Looping oder eine Drehung um ihre Längsachse?

Wenn man einen Schlumpf würgt, welche Farbe bekommt er dann?

Wie kommen die "Rasen betreten verboten"-Schilder in die Mitte des Rasens?

Haben Analphabeten genau so viel Spaß mit einer Buchstabensuppe?

Als der Mensch entdeckte, daß Kühe Milch geben - was tat er da gerade?

Wenn Chinesen auf Hochzeiten Reis werfen, werfen Mexikaner dann Kakteen?

Wie merkt man, daß unsichtbare Tinte aus ist?

Warum hat Noah die zwei Stechmücken nicht erschlagen?

Wenn der Mensch eine Weiterentwicklung des Affen ist, warum gibt's dann noch Affen?

Warum schrumpfen Schafe nicht wenn es regnet?

Wenn es heute null Grad hat, und es wird morgen zwei mal so kalt, wieviel Grad hat es dann morgen?

Warum muß der Deckel von einem Sarg zugenagelt werden?

Was passierte mit den ersten 6 "Up's"?

Hatten Adam und Eva einen Nabel?

Schwimmt eine Ente mit einer Pfote im Kreis?

Wenn Dich ein Taxichauffeur im Rückwärtsgang nach Hause bringt, muß er dann Dir was bezahlen?

Bekommen Brandopfer Vergünstigungen in Krematorien?

Und zuletzt: Wie weiß ein Blinder, daß er fertig ist mit Hintern putzen?

 

Doofe Leute!!!

Doofe Leute sollten Schilder tragen auf denen steht: "Ich bin doof!"

Dann würde man sich nicht darauf verlassen, oder? Du würdest sie nichts fragen.

Es wäre wie "Tschuldigung, ich....äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen."

Man wüsste zumindest, was auf einen zukommt.

So wie letztes Jahr, als ich mit meiner Familie mitten im Umzug stand.

Die ganze Wohnung voll mit Umzugskartons, der LKW vor der Tür. Mein Nachbar kommt rüber und fragt: "Hey, du ziehst um?"

"Nö. Wir packen nur ein-bis zweimal die Woche unsere Klamotten ein, um zu sehen, wieviel Kartons wir dafür brauchen. Hier ist ihr Schild!"

Letzten Sommer war ich mit einem Freund angeln. Wir zogen sein Boot an Land und holten gerade unseren Fang aus dem Boot, als dieser Idiot von der Anlegestelle kam und fragte:" Habt ihr all die Fische gefangen?"

"Nö. Wir haben sie überredet aufzugeben. Hier ist dein Schild!"

Letztens hatte ich einen Plattfuß. Ich also zur nächsten Tankstelle. Kommt einer auf mich zu, wirft einen Blick auf die Karre und fragt: "Reifen platt?" Ich konnte einfach nicht widerstehen.

"Nö, ich fuhr gerade hier so rum, als sich die anderen drei plötzlich aufpumpten.

Hier ist dein Schild!"

Vor kurzen wollte ich mein Auto verkaufen. Kommt so ein Typ rüber, macht ne dreiviertel Stunde Probefahrt. Als er zurückkommt, steigt er aus, bückt sich, greift an den Auspuff und schreit: "Scheiße, ist das heiß."

Siehst du? Hätte er sein Schild getragen, hätte ich ihn abhalten können.

Ich bin früher mal Sattelschlepper gefahren. Einmal verschätzte ich mich bei der Höhe der Brücke, verkeilte den LKW und ich kam nicht wieder los, egal was ich versuchte. Über Funk hab ich Hilfe angefordert. Dann kam die Polizei und fing an, einen Bericht zu schreiben.

Er stellte die üblichen Fragen...ok...kein Problem. Ich war schon fast sicher, dass er kein Schild bräuchte...bis er fragte"...also..., ihr LKW hat sich verkeilt?"

Ich konnte mir nicht helfen. Ich schaute ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und sagte: "Nö. Ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild!"

Wenn du heute Abend länger arbeiten musst und ein/e Kollege/-in bei dir reinschaut und fragt: "Du bist immer noch hier?" dann antworte:

"Nö. Bin schon vor einer Stunde gegangen. Hier ist dein Schild!!!"

Gut - Schlecht - Hässlich!!!


Gut: Deine Frau ist schwanger

Schlecht: Es sind Drillinge

Hässlich: Du bist vor fünf Jahren sterilisiert worden

Gut: Dein Sohn lernt viel in seinem Zimmer

Schlecht: Du findest versteckte Pornofilme dort

Hässlich: Du kommst darin vor

Gut: Dein Sohn wird langsam erwachsen

Schlecht: Er hat eine Affäre mit dem Mädchen von gegenüber

Hässlich: Du auch

Gut: Deine Frau spricht nicht mit Dir

Schlecht: Sie will die Scheidung

Hässlich: Sie ist Anwalt

Gut: Dein Sohn geht mit jemand neuem aus

Schlecht: Es ist ein Mann

Hässlich: und Dein bester Freund

Gut: Deine Tochter hat einen neuen Job

Schlecht: als Prostituierte

Hässlich: Deine Mitarbeiter sind Ihre Kunden

Superhässlich: Sie verdient mehr als Du

 So Duschen Wie Eine Frau!!!

1. Ziehen Sie Ihre Kleider aus und legen Sie sie in den entsprechenden Wäschekorb (weiße Wäsche / Buntwäsche)

2. Gehen Sie, angezogen mit Ihrem Bademantel, ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen so schnell wie möglich ins Badezimmer.

3. Betrachten Sie sich im Spiegel und strecken Sie Ihren Bauch heraus, so weit Sie können. Beklagen Sie sich dann darüber, dass Sie einen Bauch bekommen haben.

4. Gehen Sie unter die Dusche. Suchen Sie den Waschlappen für das Gesicht, den Waschlappen für die Arme, den Waschlappen für die Beine, den Dusch-Schwamm und den Bimsstein.

5. Waschen Sie Ihre Haare ein erstes Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.

6. Waschen Sie Ihre Haare erneut ein erstes Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.

7. Benutzen Sie die Haarspülung auf der Basis von Jojoba-Öl und getrockneten Biber-Genitalien. Lassen Sie die Haarspülung 15 Minuten einwirken.

8. Schrubben Sie Ihr Gesicht mit einer Maske aus Eiern gemischt mit Aprikosenmus. Schrubben Sie 10 Minuten bis Sie fühlen, dass Ihre Haut gereizt ist.

9. Waschen Sie die Haarspülung aus. Dieser Vorgang muss mindestens 15 Minuten dauern, damit Sie auch sicher sein können, das Ihre Haare gut ausgespült sind.

10. Rasieren Sie sich unter den Achseln und Ihre Beine. Denken Sie darüber nach, sich auch die Bikinizone zu rasieren, entschließen sich aber doch dazu, dies mit Wachs zu tun.

11. Schreien Sie so laut es geht, wenn Ihr Mann oder Ihr Freund die Klospülung betätigt oder sonst irgendwo Wasser laufen lässt.

12. Drehen Sie den Wasserhahn der Dusche zu.

13. Trocknen Sie alle nassen Oberflächen der Dusche mit einem Schwamm. Sprühen Sie ein Anti-Schimmel Spray auf die Dichtungen der Duschwanne.

14. Steigen Sie aus der Dusche. Trocknen Sie sich mit einem Badetuch ab, das 2x so groß ist wie Deutschland. Packen Sie Ihre Haare in ein zweites Handtuch.

15. Untersuchen jede Stelle Ihres Körpers auf der Suche nach Pickeln. Drücken Sie diese mit Ihren Fingernägeln oder gegebenenfalls mit Hilfe einer Pinzette aus.

16. Gehen Sie in Ihr Zimmer zurück, dick eingepackt in Ihren Bademantel und mit dem Handtuch auf dem Kopf.

17. Wenn Sie unterwegs Ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen Sie in Ihr Zimmer, wo Sie sich einschließen und 1 1/2 Stunden damit verbringen, sich frische Kleider anzuziehen.

So Duschen Wie Ein Mann!!!

1. Setzen Sie sich auf Ihr Bett, ziehen Sie Ihre Kleider aus und werfen Sie sie auf einen Haufen.

2. Gehen Sie splitterfasernackt ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, vergessen Sie nicht, Ihr Becken auf einladende Art zu bewegen, um Ihr zu zeigen, dass Sie stolz auf Ihr Teil sind.

3. Betrachten Sie Ihre umwerfende männliche Silhouette im Badezimmerspiegel und ziehen Sie Ihren Bauch ein, um zu sehen, ob Sie Bauchmuskeln haben (natürlich haben Sie keine). Bewundern Sie die Größe Ihres Penis, kratzen Sie Ihre Genitalien und riechen Sie ein letztes Mal Ihren herben, männlichen Duft, indem Sie an Ihren Fingern schnüffeln.

4. Gehen Sie unter die Dusche.

5. Suchen Sie keinen Waschlappen (Sie benutzen nämlich keinen).

6. Waschen Sie Ihr Gesicht.

7. Waschen Sie sich unter den Achseln.

8. Furzen Sie lautstark und freuen Sie sich über die tolle Resonanz in Ihrer Duschkabine.

9. Waschen Sie sich Ihre Genitalien und die Partie drumherum.

10. Waschen Sie sich den Hintern, nicht ohne dabei Schamhaare von Ihrem Hinterteil an der Seife zu lassen.

11. Nehmen Sie irgendein Shampoo und waschen Sie sich die Haare.

12. Öffnen Sie den Duschvorhang und betrachten Sie sich mit dem Schaum im Haar im Spiegel. Ziehen Sie anschließend den Duschvorhang wieder zu.

13. Vergessen Sie nicht, zu pinkeln.

14. Spülen Sie sich ab.

15. Steigen Sie aus der Dusche. Übersehen Sie das Wasser, das sich auf dem Badezimmerboden ausgebreitet hat, weil Sie den Duschvorhang nicht ganz zugezogen haben.

16. Trocknen Sie sich flüchtig ab. Natürlich lassen Sie den nassen Duschvorhang auf den Boden vor statt in der Dusche abtropfen.

17. Betrachten Sie sich im Spiegel. Spannen Sie Ihre Muskeln an, ziehen Sie Ihren Bauch ein und bewundern Sie die enorme Größe Ihres Penis etc.

18. Spülen Sie die Duschwanne nicht aus.

19. Lassen Sie die Heizung und das Licht im Badezimmer an.

20. Gehen Sie, bekleidet nur mit einem Handtuch um die Hüften, zu Ihrem Kleiderhaufen in Ihrem Zimmer zurück. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, öffnen Sie das Handtuch, zeigen Sie Ihr Ihren Penis mit einem eleganten Schwung der Hüften, kombiniert mit einem "Wow, hast Du DAS Ding gesehen?".

21. Werfen Sie das nasse Handtuch auf das Bett. Ziehen Sie innerhalb von 2 Minuten Ihre alten Kleider wieder an.

Fieß!!!


"Wenn die Frau abends müde von der Arbeit nach Hause kommt, sollte man sie wenigstens in Ruhe putzen lassen."

"Die Scheidung hat viele soziale Vorteile: Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hätten doch viele Frauen gar kein Einkommen."

"Meine Lieben Landwirte, keine Angst! BSE kann nicht durch

Geschlechtsverkehr übertragen werden."

"Häufigster Wunsch bei jungen Paaren laut einer Umfrage: 89 Prozent wollen ein Kind, damit der Hund was zum spielen hat."

"Karrieremänner haben schlechteres Sperma - das ergab eine mündliche Umfrage unter tausend Sekretärinnen."

"Weltfrauentag - das hieß früher Frühjahrsputz."

Männer stehen nicht mehr auf Busen. Ich habe aber auch noch nicht bei Baywatch gehört, dass einer gerufen hat: "Ihhh, mach das weg!"

Viagra ist verschreibungspflichtig. Jetzt bekommt der Satz: "Mein Arzt hat mich hängen lassen", eine völlig neue Bedeutung!

Siebzig Prozent der Deutschen wollen gute Nachbarschaft, die anderen 30 Prozent wohnen an der Grenze zu Holland oder Polen...

Hot Pants heißt: Arsch frisst Hose. Manchmal sind die Dinger so kurz, dass Frauen sich nicht hinsetzen können. Manchmal sind sie so kurz, dass Männer nicht mehr aufstehen können.

"Die Zauberflöte ist von Mozart und nicht von Beate Uhse."

"Wir haben ein tolles Jubiläum: 120 Jahre Telefon. Was ich mich gefragt habe: Wenn das Telefon erst 120 Jahre alt ist - was haben dann die Frauen vorher gemacht?"

"Das Freibad ist der Ort, wo man im Sommer auch frische Pilze kriegt."

"Heiraten soll in Zukunft 300 Mark kosten auf dem Standesamt, und ich meine, kann sich das der durchschnittliche deutsche Mann überhaupt noch

leisten? Es sind ja nicht nur die 300 Mark, es ist ja auch noch der Flug für die Frau nach Deutschland!"

"Heute großes Thema: Leben schwule besser? Wir sagen ja, denn sie haben keine Frauen."

"Der Unterschied zwischen dem Hund und der Oma ist: Der Hund findet wieder nach Hause."

25 Dinge, die man beim Sex nicht sagen sollte!!!

1. Bsssssssssssssss

2. Vielleicht sollten wir doch das Licht ausschalten.

3. Weckst du mich auf, wenn du fertig bist?

4. Schnauf doch nicht so

5. Aber ich habe mir doch gerade erst die Zähne geputzt...

6. Habe ich eigentlich die Videokamera erwähnt?

7. Ich will ein Kind.

8. Schön, einmal eine Frau im Bett zu haben, die man nicht aufblasen muss!

9. Habe ich eigentlich die Pille genommen?

10. Wenn du das Rauchen aufgeben würdest, hättest du auch mehr Ausdauer...

11. Hoffentlich siehst du noch genauso gut aus, wenn ich wieder nüchtern bin.

12. Akzeptierst du auch VISA?

13. Du bist fast so gut wie mein Ex.

14. Meine Ex konnte aber viel viel länger...

15. Vielleicht hätten wir doch Erika Berger fragen sollen.

16. Ich besorg's mir jetzt doch besser selbst

17. Was gibt's zum Frühstück?

18. Du bist so gut, du könntest das professionell machen.

19. Wann darf ich dich meinen Eltern vorstellen?

20. Habe ich dir eigentlich von meiner Geschlechtsumwandlung erzählt?

21. Mit ein paar Leuten mehr würde es viel mehr Spass machen

22. Es wäre besser, wenn du dir eine Tüte über den Kopf ziehen könntest

23. Habe ich eigentlich erwähnt, das meine Oma in diesem Bett gestorben ist?

24. Riechst du so oder ist die Matratze mit verfaulten Kartoffeln gefüllt?

25. Denk dir nichts dabei, ich lackiere meine Nägel immer im Bett.

Markennamen - Was sie wirklich bedeuten!!!

BMW

Bei Mercedes weggeworfen

Bayerischer Müllwagen

Besser Mercedes wählen

Bin maßlos wichtig

Bring mehr Werkzeug

Bring mich Werkstatt

Bierdosen müssen weg

Busen müssen wackeln

Datsun

Diese Autos töten sanft unsere Nation

Fiat

Für Italiener ausreichende Technik

Fährt in Autoklasse Trabant

Fahrzeug innerhalb allgemeiner Toleranz

Französisch-Italienischer Affen-Transporter

Fehler in allen Teilen

Fehlimport aus Turin

Fehler ist aber teuer

Fahrer im Auftrag des Todes

Fix it any time

Fahren in atemberaubender Technik

Für Idioten allgemein tauglich

Ford

Fahren ohne richtigen Durchzug

Fixed or Repaired Daily

Für Ossis reicht das

Golf

Gerät ohne logische Funktion

Honda

Heute ohne nennenswerte Defekte angekommen

Heute oder nächsten Dienstag Abend

Hält ohnehin nur drei Ampeln

Kawasaki

Kaum Auszuhalten was an Schrott alles käuflich ist

Kaum auszuhalten was alles so am Klappern ist

Keiner ahnt was andere so an Krempel importieren

Kein Ankommen weil alles so außergewöhnlich kompliziert ist

MAN

Mist aus Nürnberg

Manta

Mit acht Nachbrennern tunebare Affenschaukel

Mein aller-niedrigstes Tret-Auto

Mit Allgemeinbildung nur teilweise ausgestattet

Mülleimer als notdürftiges Transportmittel ausgebaut

Mazda

Mein Auto zerstört deutsche Arbeitsplätze

Mein Auto zieht der Abschleppdienst

Opel

Optische Perfektion ersetzt Leistung

Ohne Power einsam leben

Skoda

So kennen Ossis das Auto

Suzuki

Sinnlose unzusammenhängende Zusammenstellung unzähliger

Konstruktions-Irrtümer

VW Golf

Völlig wertloses Gefährt ohne logische Funktion

Yamaha

Yeti auf Moped am Himalaya abgestürzt

Adidas

Alle denken in Deutschland an Sex

AEG

Alles ein Gammel

Auspacken, einschalten, geht nicht

Auspacken, einschalten - Garantiefall (oder: Gutschrift)

Aus Entfernung Gut

Alt-Eisen-Gesellschaft

Altes elektrisches Gerümpel

Siemens

Sicher ist eines, man erhält nur Schrott

Suche innerhalb eines Monats eine neue Stelle !

WEGA

Wieder Ein Gerät Ausgefallen

IKEA

Idioten kaufen einfach alles

Puma

Probier unbedingt mal Adidas

SAS

Sex After Service

ZDF

Zentrale Dachschaden-Fabrik

ARD

Ausschaltknopf rechtzeitig drücken

Atari

Alle Teile aus runderneuerten IC`s

BASF

Bytes abweisende Schmierfolie

IBM

Ich bin Muell

Idioten bezahlen mehr

I buy Macintosh

Internal Bit Mixing

ISDN

Integriertes System deutscher Nervenheilanstalten

Ich sehe Daten nicht

IBM schafft das nicht

Telekom

Teure einfache Leistungen eines klug organisierten Monopols

Vobis

Verkauf ohne Beratung ist Standard

Verkauf ohne Beratung inklusive Schrott

Verkäufer ohne Branchenkenntnisse im Stress

Blöde Produkthinweise!!!

Falls es noch mehr Beweise braucht, dass die menschliche Rasse durch Dummheit zum Scheitern verurteilt ist - hier einige ECHTE Packungsaufschriften von verschiedenen

Konsumartikeln:

1. Auf einem Föhn von Sears:

'Nicht während des Schlafes benutzen'.

(Mist, das ist die einzige Gelegenheit, wo ich Zeit hätte, mir die Haare zu machen)

2. Auf einer Tüte Fritos (Chips):

'Sie könnten schon gewonnen haben! Kein Kauf nötig! Details innen liegend'.

(Anscheinend das Spezialangebot für Ladendiebe)

3. Auf einem Stück Seife der Firma Dial:

'Anleitung: Wie normale Seife benutzen.'

(Und wie geht das...?)

4. Auf Tiefkühlkost von Swansons:

'Serviervorschlag: Auftauen.'

(Aber das ist 'nur' ein Vorschlag)

5. Auf Tiramisu von Tesco´s (auf die Unterseite aufgedruckt):

'Nicht umdrehen'.

(Hoppla, schon zu spät!)

6. Auf einem Bread-Pudding von Marks & Spencer:

'Das Produkt ist nach dem Kochen heiß'.

(Ist nicht wahr??!! Echt?!)

7. Auf der Verpackung eines Rowenta-Bügeleisens:

'Die Kleidung nicht während des Tragens bügeln'.

(Aber das hätte doch noch mehr Zeit gespart?)

8. Auf Boot´s Hustenmedizin für Kinder:

'Nach der Einnahme dieser Medizin nicht Autofahren oder Maschinen bedienen'.

(Wir könnten viel für die Vermeidung von Arbeitsunfällen tun, wenn wir nur diese erkälteten 5-jährigen Kinder von den Gabelstaplern wegbringen würden.)

9. Auf Nytol Schlafmittel:

'Achtung: Kann Müdigkeit verursachen'

(Nichts anderes haben wir gehofft)

10. Auf den meisten Weihnachtslichterketten:

'Für innen und außen'.

(Und wo nicht?)

11. Auf einer japanischen Küchenmaschine:

'Nicht für die anderen Benutzungen zu benutzen'.

(Zugegebenermaßen, jetzt sind wir neugierig])

12. Auf Nüssen von Sainsbury´s:

'Achtung: enthält Nüsse'.

(BLITZNACHRICHT!!!)

13. Auf einer Packung Nüsse von American Airlines:

'Anleitung: Packung öffnen, Nüsse essen.'

(Schritt 3: Mit Swissair fliegen)

14. Auf einem Superman-Kostüm für Kinder:

'Das Tragen dieses Kleidungsstücks ermöglicht es nicht, zu fliegen'.

(Hier ist nicht die Firma schuld, sondern die Eltern!!!)

Gratis bloggen bei
myblog.de